DATENSCHUTZ

Wiens Geheimnis

Eyzinggasse 23

1110 Wien

berührung

Telefon: +43677 630 84474

E-Mail: [email protected]

Handelsregister

Steuer-ID:

Nach Artikel 27 gilt ein Umsatzsteuergesetz:

  1. Definitionen

Die Datenschutzerklärungen des Wiener Geheimdienstes basieren auf der Terminologie, die von der europäischen Politik und dem Gesetzgeber bei der Annahme der Datenschutzverordnung (DS-GVO) verwendet wird. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner leicht zu lesen und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir die verwendete Terminologie erläutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

a)P ersonale Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (die “betroffene Person”). eine Person gilt als direkt oder indirekt identifiziert, insbesondere durch Zuordnung zu einem Identifikator wie einem Namen, einer Identifikationsnummer, Standortdaten, einer Online-Kennung oder einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die die physikalischen Merkmale widerspiegeln; genetische, geistige, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person identifiziert werden können.

b) Person betroffen

Betroffene Personen, jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten vom für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

c) Verarbeitung

Verarbeitung jedes Vorgangs, der mit oder ohne Hilfe automatisierter Prozesse oder einer solchen Prozessnummer im Zusammenhang mit der Erhebung, der Erhebung, der Organisation, Anordnung, Lagerung, Anpassung oder Änderung, dem Abruf durchgeführt wird, Konsultation, Verwendung, Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder anderweitige Bereitstellung, das Gleichgewicht oder die Abkürzung, die Beschränkung, Löschung oder Zerstörung.

d) Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Kennzeichnung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, deren zukünftige Verarbeitung einzuschränken.

e) Profilerstellung

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, d. d. die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten zur Bewertung bestimmter persönlicher Aspekte in Bezug auf eine natürliche Person verwendet werden, insbesondere in Bezug auf Aspekte in Bezug auf Arbeit, wirtschaftlichen Status, Gesundheit, persönliche Analyse. Präferenzen, Interessen, Zuverlässigkeit, Leistung, Standort oder Umzug dieser natürlichen Person oder Vorhersage.

f) Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, in der die personenbezogenen Daten ohne Diebe samt Zusätzlicheninformationen nicht mehr einem bestimmten Subjekt zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen getrennt und technisch und organisatorische Maßnahmen getroffen werden, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten keine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person zugewiesen sind.

g) Verantwortlich für den Fürdien

Verantwortlicher oder verantwortlicher Datenverantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Agentur oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt. Können die im Unionsrecht oder im Recht der Mitgliedstaaten vorgeschriebenen Zwecke und Mittel der Verarbeitung, die verantwortliche Person oder die benannten spezifischen Kriterien nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten bereitgestellt werden?

h) Prozessoren

Verarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Agentur oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Namen der verantwortlichen Person verarbeitet.

i) Empfänger

Empfänger einer natürlichen oder juristischen Person, Behörde, Agentur oder einer anderen Stelle, die personenbezogenen Daten sind offen zu legen, unabhängig davon, ob sie mit ihr an einen Dritten sind oder nicht. Behörden, die personenbezogene Daten im Rahmen einer bestimmten Untersuchung erhalten können, müssen im Einklang mit dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten, jedoch nicht als Empfänger.

j) Drittens

Drittens handelt es sich um eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Agentur oder Stelle, die nicht die betroffene Person, den für die Verarbeitung Verantwortlichen, den Auftragsverarbeiter und die Personen betrifft, die unter der unmittelbaren Aufsicht des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten befugt sind.

k) Zustimmung

Die Einwilligung ist für den jeweiligen Fall freiwillig und wird von der betroffenen Person in kenntnisgemäßer Weise in Form einer Erklärung oder einer anderen erkennbaren bejahenden Handlung erteilt, d. h. der Person, mit der sie der Verarbeitung von personenbezogene Daten, die sich auf die

  1. Name und Anschrift des Controllers

Verantwortlich im Sinne der Datenschutzverordnung, anderer Kraft in den Mitgliedstaaten des Eu-Datenschutzgesetzes und anderer datenschutzrechtlicher Vorschriften sind folgende:

Vienna es Secret Escort Agency von Charles Evans e.U.

Eyzinggasse 23

Wien

Österreich

Telefon .: +43 677 6308 4474

E-Mail: [email protected]

Webseite: www.viennassecret.com

  1. Cookies

Die Website der Wiener Geheimen Escort Agentur verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, die in einem Internetbrowser auf einem Computersystem gespeichert und gespeichert werden.

Zahlreiche Websites und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Es besteht aus einer Zeichenfolge, über die Websites und Server dem jeweiligen Internetbrowser zugeordnet werden können, wobei das Cookie gespeichert wird. Dadurch ist es möglich, die besuchten Websites und Server von der Von anderen Internetbrowsern mit anderen Cookies betroffenen Person von jedem Browser zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann durch die eindeutige Cookie-ID erkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann Vienna es Secret e.U. nutzerfreundlichen Diensten dieser Website anbieten, die ohne das Gesetztdes nicht möglich wären.

Durch ein Cookie können die Informationen und Angebote auf unserer Website für den Nutzer optimiert werden. Cookies ermöglichen es uns, wie bereits erwähnt, die Nutzer unserer Website zu erkennen. Zweck dieser Anerkennung ist es, die Nutzung unserer Internetnutzer zu erleichtern. Der Nutzer einer Website, die beispielsweise Cookies verwendet, benötigt nicht jedes Mal, wenn Sie die Website erneut besuchen, seinen Zugriff, da er aus dem Internet entnommen und auf dem Computersystem des Benutzercookies gespeichert wird. Die betroffene Person kann die Verwendung von Cookies über unsere Website jederzeit durch eine entsprechende Anpassung des verwendeten Internetbrowsers verhindern und damit der Verwendung von Cookies dauerhaft widersprechen. Darüber hinaus können gesetzte Cookies bereits jederzeit aus einem Webbrowser oder anderen Softwareprogrammen gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert das Opfer von Cookies im verwendeten Internetbrowser, nicht alle Funktionen unserer Website sind voll nutzbar mit.

  1. Aufzeichnung allgemeiner Daten und Informationen

Die Webseiten der Wiener Geheimen Escort Agentur e.U. entdeckten bei jedem Anruf ins Internet durch eine Einzelperson oder ein automatisiertes System eine Reihe allgemeiner Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Protokolldateien des Servers gespeichert. kann erkannt werden (1) Browser verwendete Typen und Versionen, (2) das Betriebssystem vom Zugriff auf das System, (3) die Website, von der aus ein Zugriffssystem auf unsere Web-Pässe (sogenannter Referrer), (4) die Unterseiten, die auf einem Zutrittssystem auf unserer Website angetrieben werden, (5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf die Website, (6) eine Internetprotokolladresse (IP-Adresse)

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Wiener Geheimescort Agency e.U. keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen sind vielmehr erforderlich, um (1) den Inhalt unserer Website korrekt bereitzustellen, (2) um den Inhalt unserer Website und deren Werbung zu verbessern, um (3) das weitere Funktionieren unserer INFORMATIONStechnologiesysteme und die Technologie unserer Website zu gewährleisten. Website sowie ( 4) von Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyber-Angriffs, um die notwendigen Informationen für die Strafverfolgungsbehörden zur Verfügung zu stellen. Diese anonymen Daten und Informationen werden von der Wiener Geheimen Escort Agentur e.U. daher eine Hand statistisch und auch mit dem Ziel analysiert, die Privatsphäre und Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für personenbezogene Daten, die von uns verarbeitet werden. Die anonymen Daten aus den Server-Logfiles werden getrennt von allen von der betroffenen Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

  1. Anmeldung auf unserer Website

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, sich auf der Website des für die Verarbeitung Verantwortlichen unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus dem jeweiligen Eingabeformular, das für die Registrierung verwendet wird. Die Eingabe der personenbezogenen Daten der betroffenen Person wird für den internen Gebrauch bei den für die Verarbeitung Verantwortlichen und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Der für die Verarbeitung Verantwortliche, die Weitergabe der personenbezogenen Daten an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, z. B. eine Paketdienstursache, auch ausschließlich für den internen Gebrauch

Durch die Registrierung auf der Website des für die Verarbeitung Verantwortlichen beim Internet Service Provider (ISP) der betroffenen Person wird auch das Datum und die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass der Missbrauch unserer Dienste nur verhindert werden kann und diese Informationen gegebenenfalls zur Aufklärung von begangenen Straftaten zulassen. Soweit die Speicherung der Daten zum Schutz des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich ist. Die Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Offenlegungspflicht besteht oder die Serbe weitergegeben wird.

Die Registrierung der Person, die mit der freiwilligen Bereitstellung personenbezogener Daten befasst ist, wird für den für die Verarbeitung Verantwortlichen zur Bereitstellung von Inhalten oder Dienstleistungen der betroffenen Person verwendet, die aufgrund der Art des Falles nur für registrierte Nutzer angeboten werden können. Registrierten Personen steht es frei, jederzeit die Möglichkeit zu erhalten, die bei der Registrierung eingegebenen personenbezogenen Daten jederzeit vollständig zu ändern, um den für die Verarbeitung verantwortlichen Datenbestand von Clear vollständig zu unterlassen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat jede betroffene Person jederzeit aufgefordert, Auskunft darüber zu erfragen, welche personenbezogenen Daten von der betroffenen Person gespeichert werden. Darüber hinaus können Sie die soweit, soweit die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für die für die Verarbeitung Verantwortlichen, personenbezogene Daten auf Verlangen oder Mitteilung der betroffenen Person nicht zu berichtigen oder zu löschen, berichtigen oder löschen. Das gesamte Personal des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist in diesem Zusammenhang als Ansprechpartner betroffen.

  1. Abonnieren Sie unseren Newsletter

Auf den Webseiten der Wiener Geheimen Escort Agentur e.U. erhalten Nutzer die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Welche persönlichen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen zu senden, die sich aus der Verwendung dieser Eingabemaske ergeben.

Die Vienna Secret Escort Agency e.U. gibt ihren Kunden und Geschäftspartnern regelmäßig in einem Newsletter Informationen über die Angebote des Unternehmens heraus. Der Newsletter unseres Unternehmens kann grundsätzlich nur von der betroffenen Person empfangen werden, wenn (1) die Person eine gültige E-Mail-Adresse hat und (2) die Person für den Versand von Newslettern registriert ist. Um von einer Person zum ersten Mal Newsletter zu versenden registrierte E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail im Doppel-Opt-in-Verfahren wird aus rechtlichen Gründen gesendet werden. Mit dieser Bestätigung wird geprüft, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse die Person zum Erhalt des Newsletters ermächtigt hat.

Bei der Registrierung für unseren Newsletter speichern wir auch beim Internet Service Provider (ISP) eine IP-Adresse der betroffenen Person zum Zeitpunkt des verwendeten Registrierungssystems und des Datums und der Uhrzeit der Registrierung. Die Erhebung dieser Informationen ist erforderlich, um die (mögliche) Missbräuchlichkeit der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt verstehen zu können und dient somit als rechtlicher Schutz des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

Die im Rahmen eines Abonnements des Newsletters erhobenen personenbezogenen Daten werden nur zum Versand unseres Newsletters verwendet. Darüber hinaus können die Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, wenn dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine damit verbundene Registrierung erforderlich ist, wie dies bei Änderungen des Newsletter-Angebots oder bei Änderung der technischen Bedingungen der Fall sein könnte. Im Rahmen des Newsletter-Dienstes erfolgt keine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte. Das Abonnement unseres Newsletters kann von der Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung zur Speicherung personenbezogener Daten, die uns die betroffene Person zum Versand von Newslettern erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Es ist auch jederzeit möglich, direkt auf der Website der Log Data Controller von Newslettern aus oder dies auf die andere Weise, dem für die Verarbeitung Verantwortlichen, mitzuteilen.

1. Einsatz des Versenders “MailChimp”

Der Versand des Newsletters erfolgt über “MailChimp”, eine Newsletter-Zustellungsplattform des US-Amerikanischen Herstellers Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE Nr. 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletter-Empfänger und deren weitere in diesem Hinweis beschriebene Daten werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen für den Versand und die Auswertung des Newsletters in unserem Namen. Darüber hinaus kann MailChimp diese Daten, z.B. zur technischen Optimierung des Versands und zur Präsentation des Newsletters oder zu wirtschaftlichen Zwecken, nutzen, um ihre eigenen Dienstleistungen nach eigenen Angaben zu optimieren oder zu verbessern, um zu bestimmen, welche Länder Empfänger. MailChimp verwendet die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um sie selbst oder an Dritte zu schreiben.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und IT und Datensicherheit MailChimp. MailChimp steht im Rahmen des US-EU-Datenschutzabkommens “Privacy Shield certified” und verpflichtet sich, die EU-Datenschutzanforderungen einzuhalten. Wir haben auch mit MailChimp eine “Datenverarbeitungsvereinbarung abgeschlossen”. Dies ist ein Vertrag, in dem MailChimp verpflichtet, die Privatsphäre unserer Nutzer zu schützen, in Übereinstimmung mit seiner Datenschutzrichtlinie in unserem Namen zu verarbeiten und insbesondere nicht an andere zu geben. Die Datenschutzerklärung MailChimp können Sie hier sehen .

  1. Newsletter-Tracking

Der Newsletter der Wiener Geheimen Escort Agentur e.U. enthält sogenannte Web Beacons. Ein Web-Beacon ist ein Miniaturbild, das in solche E-Mails eingebettet ist, die im HTML-Format gesendet werden, um Protokolldateiaufzeichnungen und Protokollanalysen durchzuführen. Dies kann eine statistische Analyse des Erfolgs oder Misserfolgs von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Die Wiener Geheimescort-Agentur e.U. kann feststellen, ob und wann eine E-Mail von einer interessierten Person geöffnet wurde und welche Links in der E-Mail von der Person mit den eingebetteten Web-Beacons aufgerufen wurden.

Die gesammelten Informationen über die in den Newslettern enthaltenen Informationen verfolgen pixels personenbezogene Daten werden vom für die Verarbeitung Verantwortlichen gespeichert und ausgewertet, um die Newsletter zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter besser auf die Interessen der Person zu zuzuschneiden. betroffen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die damit verbundene separate, über das Zustimmungsformular für das doppelte Opt-in-Verfahren gelieferte, zu widerrufen. Nach dem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten vom für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. Sie können sich vom Erhalt des Newsletters abmelden und interpretieren die Wiener Geheimescort Agency e.U. automatisch als Widerruf.

  1. Kontakt über die Website möglich

Die Website der Wiener Geheimen Escort Agentur e.U. enthält nach dem Gesetz Offenlegungen, die einen schnellen elektronischen Kontakt zu unserem Unternehmen sowie eine direkte Kommunikation mit uns ermöglichen, einschließlich einer allgemeinen Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse). Wenn eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular mit dem Empfang des für die Verarbeitung Verantwortlichen in Kontakt kommt, werden die von der betroffenen Person zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Diese werden von einer datenpflichtigen Person gegenüber den übermittelten Dateninhabern zum Zwecke der Verarbeitung oder Kontaktaufnahme mit der betroffenen Person gespeichert.

  1. Kommentare zum Blog der Website

Die Vienna es Secret Escort Agency e.U. bietet Nutzern einen Blog, dass der Verantwortliche auf der Website für die Verarbeitung ist, die Möglichkeit, individuelle Kommentare für einzelne Blog-Beiträge zu hinterlassen. Ein Blog wird als Run auf einer Website bezeichnet, öffentlich zugänglich in der Regel Portal, in dem eine oder mehrere Personen, die Blogger oder Web-Blogger posten Artikel oder können Gedanken in so genannten Blog-Beiträge schreiben. Die Blog-Beiträge können in der Regel von Dritten kommentiert werden.

Hinterlässt einen Kommentar in dem Blog auf dieser Website veröffentlicht, darüber hinaus Kommentare und Informationen können von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Kommentareingabe verlassen werden sowie von der betreffenden Person Benutzername (Pseudonym) gespeichert und veröffentlicht gewählt werden. Darüber hinaus wird der Internet Service Provider (ISP) der betroffenen Person, der IP-Adresse zugewiesen wurde, protokolliert. Diese Speicherung der IP-Adresse aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die Person die Rechte Dritter durch einen übermittelten Kommentar oder die Veröffentlichung rechtswidriger Inhalte verletzt. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten liegt daher in ihrem eigenen Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen, so dass dies gegebenenfalls einen Rechtsverstoß verkraften könnte.

  1. Routinemäßiges Löschen und Sperren personenbezogener Daten

Der verarbeitete Fürst und speichert personenbezogene Daten der betreffenden Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherzwecks erforderlich ist, oder wenn dies durch die europäischen Richtlinien und Verordnungen gestattet ist, Spender oder andere Gesetzgeber in Gesetzen oder Verordnungen, auf die die betroffene Person zur Verfügung gestellt wurde.

Eliminiert den Speicherzweck oder die in den europäischen Richtlinien und Verordnungen vorgeschriebenen Spender oder andere verantwortliche Gesetzgeber Speicherfrist abläuft, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und gesetzlich vorgeschrieben blockiert oder gelöscht.

  1. Subjektrechte

a) Recht auf Bestätigung

Jede Person hat das Recht, die durch die europäischen Richtlinien und Verordnungen Spender Recht auf eine Bestätigung des für die Verarbeitung Verantwortlichen zu erhalten, ob es sich um verarbeitete personenbezogene Daten handelt. Will ein Opfer dieses Bestätigungsrechts zu vervollständigen, kann es dies jederzeit des Anrufs an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen sein.

b) Recht auf Information

Jede Person, die an der Verarbeitung personenbezogener Daten beteiligt ist, hat das Recht, die den Spendern der europäischen Richtlinien und Verordnungen zugewähren, jederzeit von den unentgeltlichen Datenverantwortlichen Informationen über die gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Daten zu erhalten. Informationen. Darüber hinaus hat die europäische Politik und der Gesetzgeber der betroffenen Person die folgenden Informationen erteilt:

  • Verarbeitungszwecke

  • die Kategorien von Daten, die verarbeitet werden

  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten offengelegt oder nicht offengelegt wurden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder internationalen Organisationen

  • Wenn möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Bestimmung dieser Dauer

  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen oder das Recht auf Beschwerde gegen diese Verarbeitung

  • das Bestehen eines Antragsrechts bei einer Regulierungsbehörde

  • wenn die personenbezogenen Daten nicht von der betroffenen Person erhoben werden: alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten

  • das Vorhandensein einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich profilierung gemäß Artikel 22 Absatz 1 und 4 DS-GVO, und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die damit verbundene Logik und den Umfang und die gewünschten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung auf die Betroffene

Darüber hinaus hat die betroffene Person das Recht, Informationen darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Ist dies der Fall, so hat der Betroffene im Übrigen das Recht, Informationen über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Vorlage zu erhalten.

c) Das Recht auf Berichtigung

Jede Person, die an der Verarbeitung personenbezogener Daten beteiligt ist, hat das Recht, das durch die europäischen Richtlinien und Verordnungen Spender gewährt wird, die sofortige Korrektur, um in Bezug auf sie falsche personenbezogene Daten zu verlangen. Darüber hinaus hat die betroffene Person das Recht, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, der Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – zu verlangen – auch durch eine ergänzende Erklärung.

Will ein Opfer dieses Rechts der Berichtigung nehmen, kann es dies jederzeit des Anrufs an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden)

Jede Person, die an der Verarbeitung personenbezogener Daten beteiligt ist, hat das von der europäischen Politik und dem europäischen Gesetzgeber gewährte Recht, von der verantwortlichen Person zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, es sei denn, es gilt einer der folgenden Gründe. und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten wurden zu solchen Zwecken erhoben oder auf andere Weise verarbeitet, wofür sie nicht mehr erforderlich sind.

  • Die betroffene Person hat ihre Zustimmung zur Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Punkt ein DS-GVO oder Art. 9 Par. 2 Punkt ein DS-GVO unterstützt, und es gibt einen Mangel an ansonsten Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

  • Die betroffene Person hat gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO widersnieren die Verarbeitung, und es liegen keine zwingenden berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor oder die Person vor, die nach Art. 21 Abs. 2 DS-GVO-Einspruch gegen die Verarbeitung.

  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

  • Die Löschung personenbezogener Daten ist für die Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten, die Gegenstand der Abgabe ist, erforderlich.

  • Die personenbezogenen Daten 1 DS-GVO wurden im Sinne von Dienstleistungen der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. Zusammengestellt.

  • würde gelten, wenn einer der oben genannten Gründe und eine Person die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten in der Wiener Geheimen Escort Agency e.U. betrifft, zu diesem Zweck jederzeit einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen anrufen können. Die Mitarbeiter der Wiener Geheimen Escort Agentur e.U. werden die Löschanfrage umgehend erfüllen. die personenbezogenen Daten der Wiener Geheimen Escort Agency e.U. wurden veröffentlicht und unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung personenbezogener Daten verpflichtet, die Wiener Geheimescort-Agentur e.U. unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Kosten für die Umsetzung geeigneter Maßnahmen, einschließlich technischer bis zu einem anderen für die für die Verarbeitung Verantwortlichen, Veröffentlichten personenbezogenen Daten, die darüber informiert werden sollen, dass die betroffene Person von diesen anderen für den für die Verarbeitung Verantwortlichen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder Kopien oder Replikationen personenbezogener Daten verlangt, soweit eine solche Verarbeitung nicht erforderlich ist. Die Mitarbeiter der Wiener Geheimen Escort Agentur e.U. werden im Einzelfall das Notwendige tun.

  • e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

  • Jede Person, die an der Verarbeitung personenbezogener Daten beteiligt ist, hat das Recht, die durch die europäischen Richtlinien und Verordnungen Spender gewährt wird, um die Einschränkung der Verarbeitung durch die verantwortliche Person zu verlangen, wenn einer der folgenden Umstände:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für einen Zeitraum, der es dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.

  • Die Verarbeitung ist rechtswidrig und die betroffene Person lehnt die Löschung personenbezogener Daten ab und fordert stattdessen eine Einschränkung der Nutzung personenbezogener Daten.

  • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten nicht länger für die Verarbeitung, die betroffene Person muss jedoch Rechtsansprüche geltend machen, geltend machen oder verteidigen.

  • Die betroffene Person ist der Verarbeitung beanstandet. Kunst. 21 Abs. 1 DS-GVO eingefügt, und es ist noch nicht klar, ob die berechtigten Gründe für die Anklage gegen die betroffenen Personen überwiegen.

  • Wenn eine der oben genannten Bedingungen gegeben wird und eine betroffene Person die Einschränkung der in der Wiener Geheimen Escort Agentur e.U. gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen würde, können sie zu diesem Zweck jederzeit nach dem Anruf an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen. Die Mitarbeiter der Wiener Geheimen Escort Agentur e.U. werden die Einschränkung der Verarbeitung verursachen.

  • f) das Recht auf Datenübertragbarkeit

  • Jede Person, die an der Verarbeitung personenbezogener Daten beteiligt ist, hat das Recht, die durch die europäischen Richtlinien und Verordnungen Spender gewährt werden, dass sie personenbezogene Daten erhalten, die von der betreffenden Person eine Gebühr, in einem strukturierten, konsistenten und maschinenlesbaren Format. Sie hat diese Daten auch einer anderen Gebühr zu übermitteln, ohne von den Verantwortlichen behindert zu werden, denen die personenbezogenen Daten das Recht gegeben wurden, sofern die Verarbeitung auf die Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Punkt ein DS-GVO oder Art. 9 Abs. 9 Abs. 9 2 6 Abs weisen auf einen DS-GVO oder auf einen Vertrag nach Art. 1, Punkt b DS-BER durchgeführt wird und die Verarbeitung mit automatisierten Methoden,

  • Darüber hinaus hat die betroffene Person 1 DS-GVO bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 Abs. Um zu erhalten, dass personenbezogene Daten direkt von einer Gebühr zu einer anderen Gebühr übertragen werden, wenn dies technisch machbar ist und wenn das Gesetz, Dies nicht, die Rechte und Freiheiten anderer betroffen sind.

  • Zur Ausübung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an einen Mitarbeiter der Wiener Geheimen Escort Agentur e.U. wenden.

  • g) Beschwerderecht

  • Jede Person, die an der Verarbeitung personenbezogener Daten beteiligt ist, hat das Recht, das durch die europäischen Richtlinien und Verordnungen Spender gewährt wird, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation zu jeder Zeit auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e oder f DS-GVO, der Rechtsmittel eingelegt hat. Dies gilt auch für ein System, das auf diesen Bestimmungen basiert.

  • Die Wiener Geheimescort-Agentur eU verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht im Falle von Widersprüchen, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen oder die Verarbeitung Rechtsansprüche geltend machen, geltend machen oder verteidigen.

  • Verarbeitet die Wiener Geheimen Begleitagentur e.U. personenbezogene Daten, um Direktsendungen zu betreiben, hat der Betroffene jederzeit das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke dieser Werbung zu widersprechen. Dies gilt auch für die Profilerstellung, soweit sie im Zusammenhang mit solchen Direktsendungen erfolgt. Widersprechen Sie der betroffenen Person in Bezug auf die Wiener Geheimescort Agency e.U. Verarbeitung zu Direktmarketing-Zwecken, die Wiener Geheimescort-Agentur eU.. werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

  • Darüber hinaus hat die Person, die aus Gründen, die sich aus ihrer spezifischen Situation ergeben, gegen die sie die Verarbeitung in Frage stellen, in der Wiener Geheimen Escort Agency e.U. das Recht auf wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder zu statistischen Zwecken gemäß mit personenbezogenen Daten des Artikels. 89 Abs. DS-GVO hat Berufung eingelegt, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist für die Erfüllung einer Aufgabe von öffentlichem Interesse erforderlich.

  • Zur Ausübung des Widerspruchsrechts kann sich jeder Mitarbeiter der Wiener Geheimen Escort Agentur e.U. oder ein anderer Mitarbeiter direkt bewerben. Unabhängig von der Richtlinie 2002/58/EG steht es der betroffenen Person auch frei, ihr Recht durch automatisierte Verfahren auszuüben, in denen technische Spezifikationen festgelegt sind.

  • h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall, einschließlich Profiling

  • Jede Person, die an der Verarbeitung personenbezogener Daten beteiligt ist, hat das Recht, das durch die europäischen Richtlinien und Verordnungen Spender gewährt wird, nicht nur auf automatisierte Verarbeitung – einschließlich Profiling – eine subjektbasierte Entscheidung zu sein, die sich über die Rechtswirkung oder ihn in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund der Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, die ist zulässig, und diese Rechtsvorschriften enthalten angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten und der berechtigten Interessen der betroffenen Person oder (3) mit ausdrücklicher Zustimmung der betroffenen Person.

  • Ist die Entscheidung (1) über den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages zwischen der betroffenen Person und der verantwortlichen Person erforderlich oder (2) erfolgt dies mit ausdrücklicher Zustimmung der Person, ergreift die Wiener Geheimescort-Agentur e.U. geeignete Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten und die Wahrung der berechtigten Interessen der betroffenen Person, einschließlich zumindest des Rechts, das Eingreifen einer Person durch die Verantwortlichen zu erlangen, auf eine Erklärung ihrer eigenen Position und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

  • die Person möchte Rechte in Bezug auf automatisierte Entscheidungen haben, kann sie dies jederzeit des Anrufs an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

  • i) das Recht, eine Datenschutzerklärung zu widerrufen

  • Jede Person, die an der Verarbeitung personenbezogener Daten beteiligt ist, hat das Recht, die von der europäischen Politik und dem Gesetzgeber gewährt wird, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

  • Möchten Sie, dass die Person ihr Recht, eine Einwilligung widerrufen, geltend machen kann, dass sie dies jederzeit nach dem Anruf an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen geltend machen kann.

1. Datenschutzerklärung für die Nutzung und Verwendung von AddThis

  • Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat sich auf dieser Website des Enterprise AddThis integriert. AddThis ist ein aufgerufener Lesezeichenanbieter. Der Service ermöglicht eine vereinfachte Bookmarking-Websites über Schaltflächen. Durch Überschießen der AddThis-Komponente mit der Maus oder durch Klicken darauf wird eine Liste der Bookmarking- und Freigabedienste angezeigt. AddThis ist auf über 15 Millionen Websites in Gebrauch, und die Schaltflächen werden jedes Jahr nach den Anweisungen der Betreibergesellschaft über 20 Milliarden Mal angezeigt.

  • Betreibergesellschaft von AddThis ist die Firma AddThis, Inc. 1595 Spring Hill Road, Suite 300, Wien, VA 22182, USA.

  • Bei jedem Aufruf einer der einzelnen Seiten dieser Website, die vom für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf die eine AddThis-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser automatisch auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch die AddDiese Komponentendaten von der Download-Website www.addthis.com. Als Teil dieses industriellen Prozesses, AddDieses Wissen über den Besuch und welche spezifische einzelne Seite dieser Website von der personisierten IT-System verwendet wird verwendet wird. Darüber hinaus erhält die Browsersprache AddThis-Kenntnisse über den Internet Service Provider (ISP) zugewiesene IP-Adresse des Von der betroffenen Person verwendeten Computersystems, Browsertyp, die vor unserer Website aufgerufene, das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Website. AddThis verwendet diese Daten, um anonyme Benutzerprofile zu erstellen. Die auf diese Weise auf AddThis Daten und Informationen übertragen ermöglichen das Unternehmen AddThis selbst und die damit verbundenen AddThis Unternehmen oder seine Partnerunternehmen, Besucher der Website der Adressierung der Datenverantwortlichen gezielt mit personalisierten und interessenbasierten Werbung.

  • AddThis zeigt personalisierte und interessenbasierte Werbung basierend auf einem Satz von den Unternehmens-Cookies. Dieser Cookie analysiert die individuellen Surfgewohnheiten des Computersystems, das von der betroffenen Person verwendet wird. Das Cookie speichert den Ausgang vom Computersystem besucht Websites.

  • Die betroffene Person kann Cookies über unsere Website, wie bereits oben beschrieben, jedes Mal durch eine entsprechende Anpassung des Internetbrowsers, der verwendet wird, um die Verwendung von Cookies zu verhindern und damit dauerhaft zu widersprechen. Eine solche Haltung des verwendeten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass AddThis ein Cookie auf das informationstechnische System der betroffenen Person setzt. Darüber hinaus können bereits von AddThis-Cookies festgelegte Cookies jederzeit aus einem Webbrowser oder anderen Softwareprogrammen gelöscht werden.

  • Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Verarbeitung personenbezogener Daten durch AddThis dauerhaft zu widersprechen. Die betroffene Person muss die Opt-out-Taste am Link https://datacloudoptout.oracle.com/ drücken, der ein Opt-Out-Cookie setzt. Das Set mit dem Widerspruchs-Opt-out-Cookie wird auf dem vom betroffenen It-Technology-System verwendeten gespeichert. Wenn die Cookies auf dem System der betroffenen Person gelöscht werden, muss die Person laut Der Opposition erneut anrufen und einen neuen Opt-Out-Cookie-Link setzen.

  • Mit der Reduzierung der Opt-out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Websites des für die betroffene Person nicht mehr vollständig verfügbaren Websites zur Verfügung stehen.

  • Die anwendbare Datenschutzerklärung AddThis finden Sie unter https://www.oracle.com/legal/privacy/addthis-privacy-policy.html

  1. Datenschutzerklärung für die Nutzung und Nutzung von Facebook

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat sich auf dieser Website des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.

Ein soziales Netzwerk ist ein sozialer Treffpunkt, der im Internet betrieben wird, eine Online-Community, die es Benutzern ermöglicht, in der Regel miteinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform für den Austausch von Ansichten und Erfahrungen dienen oder es der Internet-Community ermöglichen, persönliche oder geschäftliche Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht nutzern des sozialen Netzwerks unter anderem die Erstellung privater Profile, das Hochladen von Fotos und das Networking über Freundschaftsanfragen.

Betreiber von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist verantwortlich, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, dass Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbor, Dublin 2, Irland.

Bei jedem Aufruf einer der einzelnen Seiten dieser Website, die vom für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf denen eine Facebook-Komponente (Facebook-Plugin) integriert ist, erfolgt der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch über die entsprechende Facebook-Komponente veranlasste, eine Präsentation dieser Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine vollständige Übersicht aller Facebook-Plugins finden Sie in https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE. Im Rahmen dieses industriellen Prozesses weiß Facebook, welche konkrete Basis von der betroffenen Person auf unserer Website besucht wird.

Wenn die Person gleichzeitig auf Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook bei jedem Anruf unserer Website durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer jedes Aufenthalts auf unserer Website, welchen konkreten Teil unserer Website die betroffene Person besucht hat. Diese Informationen werden von der Facebook-Komponente erfasst und von Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugewiesen. Die betroffene Person auf unserer Website Facebook-Buttons, wie den “Gefällt mir”-Button, oder gibt der Person einen Kommentar, Facebook ordnet diese Informationen dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten ,

Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer eine Information darüber, dass der Betroffene unsere Website besucht hat, wenn die Person zum Zeitpunkt des Anrufs eingeloggt ist, gleichzeitig bei Facebook online verfügbar ist; Dies geschieht unabhängig davon, ob die Person auf die Facebook-Komponente klickt oder nicht. Wenn eine solche Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt ist, kann dies die Übertragung verhindern, da sie sich vor einem Anruf auf unserer Website von ihrem Facebook-Konto abmeldet.

Veröffentlicht von Facebook Datenpolitik, die auf book.com/about/privacy/ verfügbar ist, liefert Informationen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten durch Facebook. Es erklärt auch dort, die Konfigurationsoptionen Facebook bietet, um die Privatsphäre der betroffenen Person zu schützen. Darüber hinaus stehen verschiedene Anwendungen zur Verfügung, die es ermöglichen, die Datenübertragung an Facebook zu unterdrücken. Solche Anwendungen können von der betroffenen Person verwendet werden, um die Datenübertragung an Facebook zu unterdrücken.

  1. Datenschutzerklärung zur Nutzung und Nutzung von Google Analytics (mit anonymer Funktion)

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Website die Komponente Google Analytics (mit anonymer Funktion) integriert. Google Analytics ist ein Webanalysedienst. Webanalyse ist die Erfassung, Zusammenstellung und Analyse von Daten über das Verhalten von Besuchern beim Surfen. Eine Webdienstanalyse erkennt unter anderem Daten auf der Website, bei denen eine betroffene Person ins Internet gelangt (sog. Referrer), auf welchen Unterseiten der Website wie oft zugegriffen wurde und für welche Verweilzeit ein Boden eingehalten wurde. Eine Webanalyse dient vor allem der Optimierung einer Website und der Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung.

Betreiber der Google Analytics-Komponente ist Google Inc., 1600 Amphitheater Pkwy, Mountain View, CA 94043 bis 1351, USA.

Der für die Webanalyse von Google Analytics verwendete Datenverantwortliche fügt “gat._anonymizeIp” hinzu. Durch diesen Zusatz wird die IP-Adresse der Internetverbindung der von Google betroffenen Person verringert und anonymisiert, wenn sie auf unserer Website von einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder einem anderen Unterzeichner des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum aufgerufen wird. .

Der Zweck der Google Analytics-Komponente ist es, den Besucherstrom auf unserer Website zu analysieren. Google verwendet die erhaltenen Daten und Informationen, um unter anderem die Nutzung unserer Website auszuwerten, um für uns Online-Berichte zusammenzustellen, die die Aktivitäten auf unserer Website zeigen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetdienste verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem Informationstechnologiesystem der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde bereits oben erklärt. Durch setzen sie den Cookie Google ist es möglich, die Nutzung unserer Website zu analysieren. Bei jedem Aufruf einer der einzelnen Seiten dieser Website, die vom für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf die eine Google Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser automatisch auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person von die jeweilige Google-Analysekomponente, um Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses industriellen Prozesses wird Google über personenbezogene Daten wie die IP-Adresse der betroffenen Person, die Unter anderem Google dienen, informiert.

Die Verwendung der Cookies sind personenbezogene Daten, wie Z. B. Zugriffszeiten, der Ort, von dem aus der Zugriff erfolgt ist, und die Häufigkeit der Besuche unserer Website durch die betroffene Person gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Website werden die personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse der von der betreffenden Person verwendeten Internetverbindung, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übermittelt. Diese personenbezogenen Daten werden von Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google kann dies über den technischen Prozess personenbezogene Daten weitere Umstände an Dritte weitergeben.

Die betroffene Person kann Cookies über unsere Website, wie bereits oben beschrieben, jedes Mal durch eine entsprechende Anpassung des Internetbrowsers, der verwendet wird, um die Verwendung von Cookies zu verhindern und damit dauerhaft zu widersprechen. Eine solche Haltung des verwendeten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf das informationstechnische System der betroffenen Person setzt. Darüber hinaus kann ein zuvor von Google Analytics gesetztes Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Darüber hinaus besteht für den Betroffenen die Möglichkeit, der Erfassung im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website daten, die von Google Analytics erzeugt werden, sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und diese zu verhindern. Die betroffene Person verfügt über ein Browser-Add-on unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-on teilt Google Analytics JavaScript, die alle Daten und Informationen über den Besuch von Webseiten zu Google Analytics übertragen werden können. Die Installation der Browser-Add-ons wird von Google als Widerspruch betrachtet. Wenn das Informationstechnologiesystem der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert wird, muss die betroffene Person die Browser-Add-ons neu installieren, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-on nicht vom Opfer oder einer anderen Person deinstalliert wird, die seinem Einflussbereich zuzurechnen ist oder deaktiviert ist, besteht die Möglichkeit, die Browser-Add-ons neu zu installieren oder zu reaktivieren.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de und https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ Google Analytics unter diesem Link ausführlich erläutert https://marketingplatform.google.com/about/

  1. Datenschutzerklärung für die Nutzung und Nutzung von Google+

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat sich als Bestandteil der Google+ Schaltfläche auf diese Website integriert. Google+ ist ein sogenanntes soziales Netzwerk. Ein soziales Netzwerk ist ein sozialer Treffpunkt, der im Internet betrieben wird, eine Online-Community, die es Benutzern ermöglicht, in der Regel miteinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform für den Austausch von Ansichten und Erfahrungen dienen oder es der Internet-Community ermöglichen, persönliche oder geschäftliche Informationen bereitzustellen. Google+ ermöglicht es Nutzern des sozialen Netzwerks unter anderem, private Profile zu erstellen, Fotos hochzuladen und sich über Freundschaftsanfragen zu vernetzen.

Betreiber von Google+ ist Google Inc., 1600 Amphitheater Pkwy, Mountain View, CA 94043 bis 1351, Vereinigte Staaten.

Bei jedem Aufruf einer der einzelnen Seiten dieser Website, die vom für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf die ein Google+-Button integriert wurde, wird der Internetbrowser automatisch auf dem informationstechnologischen System der vom Google+ Button, eine Darstellung des entsprechenden Google+ Download-Buttons von Google. Im Rahmen dieses industriellen Prozesses wird Google darüber informiert, welche betonierten Basis von der betroffenen Person auf unserer Website besucht wird. Ausführlichere Informationen zu Google+, besuchen Sie bitte

Wenn die Person gleichzeitig bei Google+ eingeloggt ist, erkennt Google bei jedem Anruf unserer Website durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer jedes Aufenthalts auf unserer Website, welchen konkreten Rahmen unserer Website die betroffene Person besucht hat. Diese Informationen werden über die Google+ Schaltfläche erfasst und von Google jedes Google + -Konto der betroffenen Person zugewiesen.

Die betroffene Person ist auf unserer Website Google + -Buttons integriert und somit eine Google + 1 Empfehlung von Google + 1, Google ordnet diese Informationen dem persönlichen Google + Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten. Google speichert die Google +1-Empfehlung der betroffenen Person und vertritt sie entsprechend den diesbezüglichen Bedingungen der betroffenen Person öffentlich zugänglich. Eine Erklärung der betroffenen Person auf dieser Website Google +1 Empfehlung ist als Ergebnis, zusammen mit anderen personenbezogenen Daten wie der Name der Google von der betreffenden Person verwendet + 1 Konten und in diesem Foto in anderen Google-Diensten für z. B. die Suchmaschinenergebnisse der Google-Suchmaschine, das Google-Konto der betroffenen Person oder an anderen Orten, z. B. auf Websites oder im Zusammenhang mit Anzeigen, gespeichert und verarbeitet. Darüber hinaus ist Google in der Lage, den Besuch dieser Website mit anderen von Google gespeicherten Daten zu verknüpfen. Google zeichnet diese personenbezogenen Daten auch mit dem Ziel auf, die verschiedenen Dienste von Google zu verbessern oder zu optimieren.

Google erhält über die Google + Schaltfläche immer dann, wenn Informationen darüber, dass die betroffene Person unsere Website besucht hat, wenn die Person zum Zeitpunkt des Anrufs eingeloggt ist, gleichzeitig online in Google+ verfügbar sind; dies geschieht unabhängig davon, ob die Person klickt oder die Google + Schaltfläche nicht.

Ist eine Übermittlung personenbezogener Daten an Google durch die betroffene Person nicht erwünscht, kann sie eine solche Übermittlung verhindern, da sie sich vor einem Anruf unserer Website von ihrem Google + -Konto abmeldet.

Weitere Informationen und Datenschutzgesetze von Google finden Sie unter Weitere Informationen von Google zur Google +1-Schaltfläche finden Sie unter .

  1. Datenschutzerklärung für die Nutzung und Nutzung von Google AdWords

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Website Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst für Internetwerbung, der es Werbetreibenden ermöglicht, beide Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google und google Network zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, bestimmte Keywords vorzudefinieren, mit denen eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google nur angezeigt wird, wenn der Nutzer der Suchmaschine ein keywordrelevantes Suchergebnis anfordert. Im Google-Netzwerk werden die Anzeigen mit einem automatischen Algorithmus und nach vorgegebenen Keywords auf themenrelevanten Websites verteilt.

Betreiber der Dienste von Google AdWords ist Google Inc., 1600 Amphitheater Pkwy, Mountain View, CA 94043 bis 1351, VEREINIGTE Staaten.

Der Zweck von Google AdWords ist die Online-Anwendung durch die Anzeige von interesserelevanter Werbung auf den Websites von Drittanbietern und in den Suchmaschinenergebnissen der Google-Suchmaschine und der Anzeige von Werbung dritter Parteien auf unserem Website.

Betritt eine betroffene Person einer Google-Anzeige auf unserer Website, ein sogenannter Conversion-Cookie wird auf dem informationstechnologischen System der von Google betroffenen Person gespeichert. Was Cookies sind, wurde bereits oben erklärt. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen gültig und wird nicht zur Identifizierung der betroffenen Person verwendet. Es geht um das Conversion-Cookie, es sei denn, das Cookie ist noch nicht abgelaufen, verfolgt, ob bestimmte Basen, wie der Warenkorb wurden von einem Online-Shop-System auf unserer Website aufgerufen. Mit dem Conversion-Cookie können wir und Google verfolgen, ob eine betroffene Person eine AdWords-Anzeige auf unserer Website durchläuft, Verkäufe generiert, so einen Kauf von Waren abgeschlossen oder storniert.

Die durch die Verwendung des Von Google zur Erstellung von Besuchsstatistiken für unsere Website gesammelten Daten und Informationen werden durch die Verwendung des Conversion-Cookies erhoben. Diese Besuchsstatistiken werden wiederum von uns verwendet, um die Gesamtzahl der Nutzer zu ermitteln, die durch AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, um den Erfolg oder Misserfolg jeder AdWords-Anzeige zu ermitteln und unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren, weder unser Unternehmen noch andere Anzeigen Google AdWords informationen von Google erhalten, anhand derer die Person identifiziert werden konnte.

Durch das Conversion-Cookie zu personenbezogenen Daten, wie z.B. dem Besuch der betroffenen Person, werden Webseiten gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Website werden daher personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse der von der betroffenen Person genutzten Internetverbindung, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übermittelt. Diese personenbezogenen Daten werden von Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google kann dies über den technischen Prozess personenbezogene Daten weitere Umstände an Dritte weitergeben.

Die betroffene Person kann Cookies über unsere Website, wie bereits oben beschrieben, jedes Mal durch eine entsprechende Anpassung des Internetbrowsers, der verwendet wird, um die Verwendung von Cookies zu verhindern und damit dauerhaft zu widersprechen. Eine solche Haltung des verwendeten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Conversion-Cookie auf das informationstechnische System der betroffenen Person setzt. Darüber hinaus kann ein zuvor von Google AdWords gesetztes Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Darüber hinaus steht dem Betroffenen die Möglichkeit interessenbasierter Werbung von Google entgegen. Die betroffene Person aus jedem von ihr über den Link verwendeten Internetbrowser muss http://www.google.de/settings/ads anrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und Datenschutzgesetze von Google finden Sie unter

  1. Verwenden von Skriptbibliotheken (Google Web Fonts)

Um unsere Inhalte in jedem Browser, den wir auf unserer Website verwenden, zu korrigieren und grafisch ansprechend anzuzeigen, verwenden wir diese auf unserer Website. Als Google Web-Schriftarten ( https://www.google.com/webfonts/ ). Google-Webschriftarten werden übertragen, um mehrfaches Laden im Cache Ihres Browsers zu vermeiden. Wenn der Browser die Google-Webschriftarten nicht unterstützt oder den Zugriff verhindert, werden die Inhalte in einer Standardschriftart angezeigt.

Das Aufrufen von Skriptbibliotheken oder Typbibliotheken löst automatisch eine Verbindung mit dem Operator der Bibliothek aus. Theoretisch ist es möglich – aber derzeit unklar, ob und zu welchen Zwecken die Betreiber entsprechende Bibliotheken Daten sammeln.

Die Datenschutzerklärung des Bibliotheksbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

  1. Verwenden von Google Maps

Unsere Website verwendet Google Maps API, um geografische Informationen visuell anzuzeigen. Bei der Nutzung von Google Maps und Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher werden von Google in Rechnung gestellt, verarbeitet und genutzt. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google Google Datenschutzrichtlinien beziehen. Dort können Sie Ihre persönlichen Datenschutzeinstellungen im Privacy Center ändern.

  1. Datenschutzerklärung für die Nutzung und Nutzung von Instagram

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Website Komponenten des Dienstes Instagram integriert. Instagram ist ein Dienst, der als audiovisuelle Plattform qualifiziert werden soll und es Nutzern ermöglicht, Fotos und Videos zu teilen und auch solche Daten in anderen sozialen Netzwerken zu veröffentlichen.

Betreiber der Dienste von Instagram ist die Instagram LLC, 1 Hacker Way, Building 14 First Floor, Menlo Park, CA, Vereinigte Staaten.

Bei jedem Aufruf einer der einzelnen Seiten dieser Website, die vom für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf denen eine Instagram-Komponente (Insta-Button) integriert ist, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch über die jeweilige Instagram-Komponente aufgefordert, eine Präsentation der entsprechenden Komponente von Instagram herunterzuladen. Im Rahmen dieses industriellen Prozesses erhält Instagram Kenntnis darüber, welche betonierten Sockel von der betroffenen Person auf unserer Website besucht werden.

Wenn die Person zur gleichen Zeit Instagram eingeloggt ist, erkennt Instagram mit jedem Anruf unsere Website durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer jedes Aufenthalts auf unserer Website, welche konkrete Basis die betroffene Person besucht hat. Diese Informationen werden von der Instagram-Komponente gesammelt und von jedem Instagram-Account der betroffenen Person zugewiesen. Betrieben die betroffene Person eine integrierte auf unserer Website Instagram-Buttons, so dass die übertragenen Daten und Informationen im Zusammenhang mit dem persönlichen Instagram-Konto der betroffenen Person und gespeichert von Instagram und verarbeitet.

Instagram bekommt auf Instagram Komponente immer eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Website besucht hat, wenn die Person zum Zeitpunkt des Anrufs eingeloggt ist, sind online zur gleichen Zeit Instagram; Dies geschieht unabhängig davon, ob die Person auf die Instagram-Komponente klickt oder nicht. Wenn eine solche Übertragung dieser Informationen an Instagram durch die betroffene Person nicht gewollt ist, kann dies die Übertragung verhindern, da sie sich vor einem Anruf auf unserer Website von ihrem Instagram-Account abmeldet.

Weitere Informationen und die Datenschutzgesetze von Instagram können unter https://help.instagram.com/155833707900388 und abgerufen https://help.instagram.com/519522125107875

  1. Datenschutzerklärung für die Nutzung und Nutzung von LinkedIn

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Website Komponenten der LinkedIn Corporation integriert. LinkedIn ist ein internetbasiertes soziales Netzwerk, das es Der Konnektierung von Nutzern mit bestehenden Geschäftskontakten ermöglicht und neue Geschäftskontakte knüpft. Mehr als 400 Millionen registrierte Menschen nutzen LinkedIn in mehr als 200 Ländern. Damit ist LinkedIn derzeit die größte Plattform für Geschäftskontakte und eine der meistbesuchten Websites der Welt.

Betreiber von LinkedIn ist die LinkedIn Corporation 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043. Für Datenschutzfragen außerhalb der Vereinigten Staaten LinkedIn Ireland ist, Privacy Policy Issues, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland, verantwortlich.

Bei jedem Abruf bewirkt unsere Website, die mit einer LinkedIn-Komponente (LinkedIn-Plug-in) ausgestattet ist, dass der von der Person verwendete Browser eine entsprechende Ansicht der Komponente von LinkedIn herunterlädt. Weitere Informationen zu LinkedIn-Plug-Ins finden Sie in https://developer.linkedin.com/plugins. Im Rahmen dieses industriellen Prozesses erhält LinkedIn von der betroffenen Person Wissen darüber, welche Betonbasis auf unserer Website besucht wird.

Wenn die Person gleichzeitig in LinkedIn protokolliert wird, erkennt LinkedIn mit jedem Anruf unserer Website durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer jedes Aufenthalts auf unserer Website, welche konkreten Unteren unserer Website die betroffene Person besucht haben. Diese Informationen werden von der LinkedIn-Komponente gesammelt und vom entsprechenden LinkedIn LinkedIn-Konto der betroffenen Person zugeordnet. LinkedIn hat die auf unserer Website LinkedIn integrierte Person dem persönlichen LinkedIn-Konto der betroffenen Person zuweist und diese personenbezogenen Daten speichert.

LinkedIn erhält auf LinkedIn-Komponente immer eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Website besucht hat, wenn die Person zum Zeitpunkt des Anrufs eingeloggt ist, sind online zur gleichen Zeit bei LinkedIn verfügbar; Dies geschieht unabhängig davon, ob die Person auf die LinkedIn-Komponente klickt oder nicht. Wenn eine solche Mitteilung dieser Informationen an LinkedIn von der betroffenen Person nicht gewollt ist, kann dies die Übertragung verhindern, da sie sich vor einem Anruf auf unserer Website von Ihrem LinkedIn-Konto abmeldet.

LinkedIn bietet unter anderem https://www.linkedin.com/settings//guest-controls die Möglichkeit, Nachrichten per E-Mail zu versenden, Textnachrichten und Zielanzeigen abzubestellen und Anzeigeneinstellungen zu verwalten. LinkedIn verwendet auch Partner wie Quantcast, Google Analytics, BlueKai, DoubleClick, Nielsen, Comscore, Eloqua und Lotame, die Cookies setzen können. Diese Cookies können gemäß https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy abgelehnt werden Die Datenschutzgesetze von LinkedIn finden Sie unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy Die Cookie-Richtlinie LinkedIn ist unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy

  1. Datenschutzerklärung für die Nutzung und Nutzung von Myspace

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Website Komponenten von Myspace LLC integriert. Myspace ist ein sogenanntes soziales Netzwerk. Ein soziales Netzwerk ist ein sozialer Treffpunkt, der im Internet betrieben wird, eine Online-Community, die es Benutzern ermöglicht, in der Regel miteinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform für den Austausch von Ansichten und Erfahrungen dienen oder es der Internet-Community ermöglichen, persönliche oder geschäftliche Informationen bereitzustellen. Myspace ermöglicht es Benutzern des sozialen Netzwerks, unter anderem Blogs oder Gruppen von Benutzerprofilen zu erstellen, die Fotos und Videos enthalten.

Betreiber von Myspace ist Myspace LLC, 8391 Beverly Blvd., Nr. 349, Los Angeles, Kalifornien 90048, USA.

Bei jedem Aufruf einer der einzelnen Seiten dieser Website, die vom für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf denen eine MySpace-Komponente (MySpace-Plug-in) integriert ist, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch über die entsprechende Myspace-Komponente hat dazu geführt, dass eine Präsentation dieser Myspace-Komponente von Myspace heruntergeladen wurde. Weitere Informationen finden Sie unter Myspace https://myspace.com. Im Rahmen dieses industriellen Prozesses erhält Myspace Von der betroffenen Person Wissen darüber, welche Betonbasis auf unserer Website besucht wird.

Wenn die Person gleichzeitig auf Myspace eingeloggt ist, erkennt Myspace bei jedem Anruf unserer Website durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer jedes Aufenthalts auf unserer Website, welche konkreten Unteren unserer Website die betroffene Person besucht haben. Diese Informationen werden von der Myspace-Komponente erfasst und durch das jeweilige Myspace Myspace-Konto der betroffenen Person zugewiesen. Die Person, die auf unserer Website Myspace integriert ist, hat diese Informationen dem persönlichen MySpace-Konto der betroffenen Person zuweist und diese personenbezogenen Daten speichert.

Myspace erhält auf Myspace-Komponente immer eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Website besucht hat, wenn die Person zum Zeitpunkt des Anrufs eingeloggt ist, gleichzeitig online auf Myspace verfügbar sind; Dies geschieht unabhängig davon, ob die Person auf die Myspace-Komponente klickt oder nicht. Wenn eine solche Übermittlung dieser Informationen an Myspace durch die betroffene Person nicht gewünscht wird, kann dies die Übertragung verhindern, da sie sich abmelden, bevor Sie unsere Website von ihrem Myspace-Konto aus besuchen.

Die Myspace-Datenschutzrichtlinie, die unter https://myspace.com/pages/privacy verfügbar ist, enthält Informationen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Myspace.

  1. Datenschutzerklärung für die Nutzung und Nutzung von Pinterest

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Website Komponenten von Pinterest Inc. integriert. Pinterest ist ein sogenanntes soziales Netzwerk. Ein soziales Netzwerk ist ein sozialer Treffpunkt, der im Internet betrieben wird, eine Online-Community, die es Benutzern ermöglicht, in der Regel miteinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform für den Austausch von Ansichten und Erfahrungen dienen oder es der Internet-Community ermöglichen, persönliche oder geschäftliche Informationen bereitzustellen. Pinterest ermöglicht es Nutzern des sozialen Netzwerks, unter anderem Bildersammlungen und einzelne Bilder und Beschreibungen virtueller Bulletin Boards zu posten (sogenanntes Pinning)

Betreiber von Pinterest ist die Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA.

Bei jedem Aufruf einer der einzelnen Seiten dieser Website, die vom für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf denen eine Share-Komponente (Options-Plug-in) integriert ist, erfolgt der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch über die die entsprechende Optionskomponente, die dazu geführt wurde, eine Präsentation dieser Optionskomponente von Pinterest herunterzuladen. Weitere Informationen zu Optionen finden Sie unter https://www.pinterest.at/ Im Rahmen dieses industriellen Prozesses erhält Pinterest Von der betroffenen Person Wissen darüber, welche konkrete Basis auf unserer Website besucht wird.

Wenn die Person gleichzeitig auf Pinterest eingeloggt ist, erkennt Pinterest bei jedem Anruf unserer Website durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer jedes Aufenthalts auf unserer Website, welche konkreten Unteren unserer Website die betroffene Person besucht haben. Diese Informationen werden von der Share-Komponente erfasst und vom jeweiligen Pinterest Pinterest-Konto der betroffenen Person zugeordnet. Die Person, die auf unserer Website integriert ist, teilt diese Informationen dem persönlichen Pinterest-Konto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Pinterest erhält auf Pinterest Komponente immer eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Website besucht hat, wenn die Person zum Zeitpunkt des Anrufs eingeloggt ist, sind online zur gleichen Zeit auf Pinterest verfügbar; Dies geschieht unabhängig davon, ob die Person auf die Share-Komponente klickt oder nicht. Wenn eine solche Übermittlung dieser Informationen an Pinterest durch die betroffene Person nicht gewollt ist, kann dies die Übermittlung verhindern, da sie sich vor einem Anruf auf unserer Website von Ihrem Pinterest-Konto abmeldet.

Die Untersuchmöglichkeiten Datenschutzerklärung, die unter https://policy.pinterest.com/en/privacy-policy verfügbar ist, enthalten Informationen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Pinterest.

  1. Datenschutzerklärung für die Nutzung und Nutzung von Tumblr

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Website Komponenten von Tumblr integriert. Tumblr ist eine Plattform, die es Benutzern ermöglicht, einen Blog zu erstellen und zu betreiben. Ein Blog ist ein Run auf einer Website, öffentlich zugänglich in der Regel Portal, in dem eine oder mehrere Personen, der Blogger oder Weblogger benannt werden, Posten von Artikeln oder können Gedanken in so genannten Blog-Beiträge schreiben. In einem Blog auf Tumblr kann der Nutzer beispielsweise Texte, Bilder, Links und Videos veröffentlichen und im digitalen Raum verteilen. Darüber hinaus können Tumblr-Nutzer Inhalte von anderen Websites in Ihrem eigenen Blog nehmen.

Betreiber von Tumblr ist die Tumblr, Inc., 35 East 21st St, Ground Floor, New York, NY 10010, USA.

Bei jedem Aufruf einer der einzelnen Seiten dieser Website, die vom für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf denen eine Share-Komponente (Share-Taste) integriert ist, erfolgt der Internetbrowser auf dem Informationstechnologiesystem der betroffenen Person automatisch über die die jeweilige Share-Komponente aufgefordert, eine Präsentation der entsprechenden Share-Komponente von Tumblr herunterzuladen. Weitere Informationen zu den Freigabeschaltflächen finden Sie unter https://www.tumblr.com/buttons. Im Rahmen dieses industriellen Prozesses erhält Tumblr von der betroffenen Person Wissen darüber, welche Betonbasis auf unserer Website besucht wird. Zweck der Integration der Tumblr-Komponente ist es, unseren Nutzern eine Weiterverbreitung der Inhalte dieser Website,

Wenn die Person gleichzeitig auf Tumblr eingeloggt ist, erkennt Tumblr bei jedem Anruf unserer Website durch die betroffene Person und die Dauer jedes Aufenthalts auf unserer Website an, was der konkrete Boden unserer Website bei der betreffenden Person besucht. Diese Informationen werden von der Share-Komponente gesammelt und vom entsprechenden Tumblr Tumblr-Konto der betroffenen Person zugeordnet. Die betroffene Person hat auf unserer Website Tumblr-Buttons integriert, so dass die übermittelten Daten und Informationen, die mit dem persönlichen Tumblr-Benutzerkonto der betroffenen Person in Verbindung stehen und von Tumblr gespeichert und verarbeitet werden.

Tumblr erhält auf Tumblr Komponente immer eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Website besucht hat, wenn die Person zum Zeitpunkt des Anrufs eingeloggt ist, sind online zur gleichen Zeit auf Tumblr verfügbar; Dies geschieht unabhängig davon, ob die Person auf die Share-Komponente klickt oder nicht. Wenn eine solche Mitteilung dieser Informationen an Tumblr von der betroffenen Person nicht gewollt ist, kann dies die Übermittlung verhindern, da sie sich vor einem Anruf auf unserer Website von Ihrem Tumblr-Konto abmeldet.

Die Datenschutzgesetze von Tumblr finden Sie unter https://www.tumblr.com/policy/en/privacy.

  1. Datenschutzerklärung für die Nutzung und Nutzung von Twitter

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Website Komponenten von Twitter integriert. Twitter ist ein mehrsprachiger öffentlich zugänglicher Micro-Blogging-Dienst, auf dem Nutzer Tweets nannten, so dass Kurznachrichten auf 280 Zeichen beschränkt sind, veröffentlichen und verbreiten. Diese Kurznachrichten sind für alle verfügbar, auch für nicht bei Twitter registrierte Personen. Die Tweets werden auch den sogenannten Followern des Nutzers angezeigt. Follower sind andere Twitter-Nutzer, die den Tweets eines Nutzers folgen. Darüber hinaus erlaubt Twitter über Hashtags, Links oder Retweets, die ein breites Publikum ansprechen.

Betreiber von Twitter ist Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Bei jedem Aufruf einer der einzelnen Seiten dieser Website, die vom für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf denen eine Twitter-Komponente (Twitter-Taste) integriert ist, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch über die entsprechende Twitter-Komponente wurde aufgefordert, eine Präsentation der Twitter-Komponente von Twitter herunterzuladen. Weitere Informationen zu den Twitter-Buttons finden Sie unter https://twitter.com/en/privacy. Im Rahmen dieses industriellen Prozesses erhält Twitter von der betroffenen Person Wissen darüber, welche betonierten Sockel von der betroffenen Person besucht werden. Zweck der Integration der Twitter-Komponente ist es, unseren Nutzern eine Weiterverbreitung der Inhalte dieser Website,

Wenn die Person gleichzeitig auf Twitter eingeloggt ist, erkennt Twitter bei jedem Anruf unserer Website durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer jedes Aufenthalts auf unserer Website, welche konkreten Unterseiten unserer Website die betroffene Person besucht haben. Diese Informationen werden von der Twitter-Komponente gesammelt und über Twitter jedem Twitter-Account der betroffenen Person zugeordnet. Die betroffene Person hat auf unserer Website Twitter-Buttons integriert, so dass die übermittelten Daten und Informationen, die mit dem persönlichen Twitter-Account der betroffenen Person in Verbindung stehen und von Twitter gespeichert und verarbeitet werden.

Twitter erhält über die Twitter-Komponente immer eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Website besucht hat, wenn die Person zum Zeitpunkt des Anrufs eingeloggt ist, gleichzeitig online auf Twitter verfügbar ist; dies geschieht unabhängig davon, ob die Person auf die Twitter-Komponente klickt oder nicht. Wenn eine solche Übermittlung dieser Informationen an Twitter von der betroffenen Person nicht gewollt ist, kann dies die Übertragung verhindern, da sie sich vor einem Anruf auf unserer Website von ihrem Twitter-Account abmeldet.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Twitter finden Sie unter https://twitter.com/privacy?lang=de

  1. Datenschutzerklärung für die Nutzung und Nutzung von Xing

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Website Komponenten von Xing integriert. Xing ist ein internetbasiertes soziales Netzwerk, das es ermöglicht, Nutzer mit bestehenden Geschäftskontakten zu vernetzen und neue Geschäftskontakte zu knüpfen. Einzelne Benutzer können bei Xing ein persönliches Profil erstellen. Unternehmen können beispielsweise Unternehmensprofile erstellen oder Aufträge auf Xing buchen.

Betreibergesellschaft von Xing ist die XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland.

Bei jedem Aufruf einer der einzelnen Seiten dieser Website, die vom für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf denen eine Xing-Komponente (Xing-Plug-in) integriert ist, erfolgt der Internetbrowser auf dem Informationstechnologiesystem der betroffenen Person automatisch über die die entsprechende Xing-Komponente dazu geführt hat, eine Darstellung der entsprechenden Komponente Xing Xing herunterzuladen. Weitere Informationen zu den Xing Plug-ins können sie von https://dev.xing.com/plugins Im Rahmen dieses industriellen Prozesses erhält Xing von der betroffenen Person Wissen darüber, welche Betonbasis auf unserer Website besucht wird.

Wenn die Person zur gleichen Zeit bei Xing Xing eingeloggt ist, erkennt mit jedem Anruf unsere Website durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer jedes Aufenthalts auf unserer Website, welche konkreten unten auf unserer Website die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden von der Xing Xing-Komponente erfasst und vom jeweiligen Xing-Konto der betroffenen Person zugeordnet. Xing Xing bedient die betroffene Person mit integrierten Xing-Buttons auf unserer Website, wie z. B. der Schaltfläche “Teilen”, und ordnet diese Informationen dem persönlichen Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Xing Xing erhält auf der Komponente immer Informationen darüber, dass die betroffene Person unsere Website besucht hat, wenn die Person zum Zeitpunkt des Anrufs eingeloggt ist, sind online zur gleichen Zeit Xing verfügbar; Dies geschieht unabhängig davon, ob die Person auf die Xing-Komponente klickt oder nicht. Wenn eine solche Übermittlung dieser Informationen an Xing von der betroffenen Person nicht gewünscht wird, kann dies die Übertragung verhindern, da sie sich vor einem Anruf auf unserer Website von ihrem Xing-Konto abmeldet.

Veröffentlicht von Xing Datenschutzerklärung, die auf https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung informationen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten durch Xing zu finden. Darüber hinaus hat Xing https://www.xing.com/app/share?op=data_protection Privacy Information for XING Share-Schaltfläche veröffentlicht.

  1. Datenschutzerklärung für die Nutzung und Nutzung von YouTube

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat Komponenten auf dieser Website YouTube integriert. YouTube ist eine Video-Sharing-Website, die Video-Publisher die kostenlose Reihe von Videoclips und andere Benutzer, die auch kostenlose Anzeige, Bewertung und Kommentar ermöglicht dies zu ermöglichen. YouTube ermöglicht die Veröffentlichung aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehprogramme als auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst vorbereitete Videos auf dem Internetportal verfügbar sind.

Betreiber von YouTube ist YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. YouTube, LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheater Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Bei jedem Aufruf einer der einzelnen Seiten dieser Website, die vom für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf denen eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert ist, erfolgt der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch über die die jeweilige YouTube-Komponente aufgefordert, eine Präsentation der YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Für weitere Informationen auf YouTube finden Sie unter https://www.youtube.com/intl/de/yt/about/ Im Rahmen dieses industriellen Prozesses erfahren YouTube und Google, welche konkrete Basis von der betroffenen Person auf unserer Website besucht wird.

Wenn die Person gleichzeitig auf YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube, dass eine Basis abgerufen wird, die ein YouTube-Video enthält, das die betroffene Person auf der konkreten Basis unserer Website besucht hat. Diese Informationen werden von YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Konto der betroffenen Person zugeordnet.

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Website besucht hat, wenn die Person zum Zeitpunkt des Anrufs eingeloggt ist, gleichzeitig online auf YouTube verfügbar sind; dies geschieht unabhängig davon, ob die Person auf ein YouTube-Video klickt oder nicht. Wenn eine solche Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google durch die betroffene Person nicht gewünscht wird, kann dies die Übermittlung verhindern, da sie sich vor einem Anruf unserer Website von ihrem YouTube-Konto abmeldet.

Veröffentlicht von YouTube-Datenschutzrichtlinien, die auf https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ Informationen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google zur Verfügung stellen.

  1. Zahlung: Datenschutzerklärung Klarna als Zahlung

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Website Komponenten von Klarna integriert. Klarna ist ein Online-Zahlungsdienst, der den Kauf auf Rechnung oder eine flexible Rate ermöglicht. Darüber hinaus klarna andere Dienstleistungen, wie ein Käufer Schutz oder Identität und Kreditprüfung angeboten.

Betreiber von Klarna ist die Klarna AB, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden.

Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsoption aus, entweder um “auf Rechnung” oder “Mietkauf” von Daten der betroffenen Person bei Klarna automatisch zu erhalten. Durch die Auswahl einer dieser Zahlungsoptionen stimmt die Person dieser Option zu, eine zur Abwicklung der Fakturierung oder Ratenkauf oder Identitäts- und Kreditprüfung, die Übertragung personenbezogener Daten erforderlich ist.

Die an Klarna übermittelten personenbezogenen Daten beziehen sich in der Regel auf Vorname, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer sowie andere Daten, die für die Abwicklung einer Rechnung oder eines Mietkaufs erforderlich sind, für die Abwicklung des Kaufvertrages erforderlich sind auch die personenbezogenen Daten, die mit der jeweiligen Bestellung in Verbindung stehen. Insbesondere kann es zu einem gegenseitigen Austausch von Zahlungsinformationen wie Bankkonto, Kartennummer, Ablaufdatum und CVC-Code, Artikelnummer, Artikelnummer, Waren- und Steuergebühren, Informationen über das frühere Kaufverhalten oder andere Informationen über die finanzielle Lage der betroffenen Person,

Die Übermittlung von Daten ist insbesondere die Identitätsüberprüfung, Zahlungs- und Betrugspräventionsverwaltung bestimmt. Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist insbesondere Dann personenbezogene Daten zu übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung besteht. Zwischen Klarna und dem ersetzten werden die für die Verarbeitung Verantwortlichen personenbezogene Daten von Klarna an Kreditauskunfteien übermittelt. Dies wurde sowohl der Identitäts- als auch der Bonitätsprüfung mitgeteilt.

Klarna ist auf diese personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen (Klarna-Gruppe) und Dienstleister oder Subunternehmer, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen oder der im Auftrag zu verarbeitenden Daten erforderlich ist.

Erhöht die Entscheidung über die Aufnahme, Durchführung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses und verwendet Klarna-Daten und Informationen über die frühere Zahlungshistorie der betroffenen Person und Wahrscheinlichkeitswerte für ihr zukünftiges Verhalten (bekannt als Scoring). Die Berechnung der Bewertung erfolgt auf der Grundlage wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Methoden.

Die betroffene Person hat jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Klarna zu widerrufen. Ein Widerruf berührt nicht personenbezogene Daten, die notwendigerweise für die (vertragliche) Zahlungsabwicklung verarbeitet werden, müssen verwendet oder offengelegt werden.

Die Datenschutzgesetze von Klarna finden Sie unter http://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy

  1. Zahlung: Datenschutzerklärung PayPal als Zahlungsmethode

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Website Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienst. Zahlungen erfolgen über sogenannte PayPal-Konten, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Es gibt bei PayPal auch die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen auf Kreditkarten zu handhaben, wenn ein Benutzer kein PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal-Konto ist eine E-Mail-Adresse, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es Ihnen, Online-Zahlungen an Dritte zu initiieren oder Zahlungen zu erhalten. PayPal akzeptiert auch Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an.

Die europäische Betreibergesellschaft von PayPal, die PayPal (Europe) S..rl & Cie. SCA, 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxembourg.

Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsoption “PayPal”, Daten der betroffenen Person bei PayPal werden automatisch gesendet. Mit der Wahl dieser Zahlungsoption stimmt die betroffene Person der erforderlichen Zahlungsabwicklungsübermittlung personenbezogener Daten zu.

Die an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten beziehen sich in der Regel auf Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die für die Zahlungsabwicklung erforderlich sind. für die Abwicklung des Kaufvertrages erforderlich sind auch die personenbezogenen Daten, die mit der jeweiligen Bestellung in Verbindung stehen.

Die Übermittlung von Daten beabsichtigt eisern Zahlungsabwicklung und Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche übermittelt insbesondere personenbezogene Daten, wenn ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung besteht. Zwischen PayPal und den ausgetauschten Datenverantwortlichen werden personenbezogene Daten von PayPal möglicherweise bei Kreditauskunfteien übertragen. Dies wurde sowohl der Identitäts- als auch der Bonitätsprüfung mitgeteilt.

PayPal ist die personenbezogenen Daten, soweit erforderlich, an verbundene Unternehmen und Dienstleister oder Subunternehmer, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen oder der im Auftrag zu verarbeitenden Daten erforderlich ist.

Die betroffene Person hat jederzeit die Möglichkeit, ihre Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten zu widerrufen, indem sie sich an PayPal wendet. Ein Widerruf berührt nicht personenbezogene Daten, die notwendigerweise für die (vertragliche) Zahlungsabwicklung verarbeitet werden, müssen verwendet oder offengelegt werden.

Die anwendbare Datenschutzerklärung PayPal finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

  1. Zahlung: Datenschutzerklärung Sofortuberweisung als Zahlung

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Website Komponenten der sofortigen Übertragung integriert. Sofort Überweisung ist ein Zahlungsdienst, der Barzahlungen für Produkte und Dienstleistungen im Internet ermöglicht. Sofortuberweisung stellt einen technischen Prozess dar, bei dem der Online-Händler sofort eine Zahlungsbestätigung erhält. So ist ein Händler in der Lage, Waren, Dienstleistungen oder Downloads sofort nach der Bestellung an den Kunden zu liefern.

Betreiber der sofortigen Übertragung ist die NOW GmbH, Fußbergstraße 1, 82131 Gauting, Deutschland.

Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsoption “sofortige Übermittlung” der Daten des Betroffenen wird an Sofortuberweisung automatisiert übermittelt. Mit der Wahl der Zahlungsoption stimmt die Person einer erforderlichen Zahlungsabwicklungsübermittlung von personenbezogenen Daten zu.

Bei der Kassenärztlichen Auslagerung wurden die Käufer-PIN und TAN an die Emergency GmbH übermittelt. Sofortuberweisung führt dann nach technischer Überprüfung des Kontostandes und Abrufen zusätzlicher Informationen, um die Kontogelder einer Banküberweisung an den Online-Händler zu überprüfen. wird dann mitgeteilt, dass der Online-Händler die Finanztransaktion automatisiert.

Alle mit Sofortuberweisung personenbezogenen Daten ausgetauscht sind Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die für die Zahlungsabwicklung erforderlich sind. Die Übermittlung von Daten beabsichtigt eisern Zahlungsabwicklung und Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche übermittelt dann sofortuberweisung weitere personenbezogene Daten, wenn ein Interesse an der Übertragung besteht. Zwischen Sofortuberweisung und den ausgetauschten Datenverantwortlichen werden personenbezogene Daten von Sofortuberweisung möglicherweise an Kreditauskunfteien übermittelt. Dies wurde sowohl der Identitäts- als auch der Bonitätsprüfung mitgeteilt.

Sofortige Übermittlung ist die personenbezogene Daten, soweit erforderlich, an verbundene Unternehmen und Dienstleister oder Subunternehmer, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen oder der im Auftrag zu verarbeitenden Daten erforderlich ist.

Der Betroffene hat jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten durch Sofortuberweisung zu widerrufen. Ein Widerruf berührt nicht personenbezogene Daten, die notwendigerweise für die (vertragliche) Zahlungsabwicklung verarbeitet werden, müssen verwendet oder offengelegt werden.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen sofort finden Sie unter https://www.sofort.de/datenschutz.html

  1. Zahlung: Datenschutzerklärung Stripe als Zahlungsmethode

Bei Zahlung per Kreditkarte oder Lastschrift prozessieren die Zahlungen über Stripe durch den Zahlungsdienst Stripe Payments Europe Ltd, Unit 4, Harcourt Center, Harcourt Road, Dublin 2, Irland. Weitere Informationen zum Datenschutz von Stripe finden Sie unter https://stripe.com/de/privacy#translation

  1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Kunst. 6 Ich leuchtete. ein DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir die Zustimmung zu einer bestimmten Zweckbearbeitung einholen. Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, der Vertragspartner, die persongemäß ist, wie dies bei Verarbeitungsvorgängen erforderlich ist, die für die Lieferung von Gegenständen oder die Erbringung einer anderen Dienstleistung oder Gegenleistung erforderlich sind, beruht die Verarbeitung auf Kunst. 6 Ich leuchtete. b DS-GVO. Dasselbe gilt für solche Verarbeitungsvorgänge, die vorvertraglichen Maßnahmen sind erforderlich, z. B. bei Anfragen für unsere Produkte oder Dienstleistungen. Unser Unternehmen unterliegt einer gesetzlichen Verpflichtung, durch die eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist, z. B. zur Erfüllung von Steuerpflichten, die Verarbeitung basiert auf Art. 6 Ich leuchtete. c DS-GVO. In seltenen Fällen kann die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich sein, um die vitalen Interessen der betroffenen Person oder einer anderen Person zu schützen. Dies wäre der Fall, wenn ein Besucher in unserem Unternehmen verletzt würde und dann sein Name, sein Alter, seine Krankenversicherungsdaten oder andere wichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder andere Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Artikel. 6 Ich leuchtete. d DS GVO ruhen. die Verarbeitung basiert auf Art. 6 Ich leuchtete. c DS-GVO. In seltenen Fällen kann die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich sein, um die vitalen Interessen der betroffenen Person oder einer anderen Person zu schützen. Dies wäre der Fall, wenn ein Besucher in unserem Unternehmen verletzt würde und dann sein Name, sein Alter, seine Krankenversicherungsdaten oder andere wichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder andere Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Artikel. 6 Ich leuchtete. d DS GVO ruhen. die Verarbeitung basiert auf Art. 6 Ich leuchtete. c DS-GVO. In seltenen Fällen kann die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich sein, um die vitalen Interessen der betroffenen Person oder einer anderen Person zu schützen. Dies wäre der Fall, wenn ein Besucher in unserem Unternehmen verletzt würde und dann sein Name, sein Alter, seine Krankenversicherungsdaten oder andere wichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder andere Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Artikel. 6 Ich leuchtete. d DS GVO ruhen. Dies wäre der Fall, wenn ein Besucher in unserem Unternehmen verletzt würde und dann sein Name, sein Alter, seine Krankenversicherungsdaten oder andere wichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder andere Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Artikel. 6 Ich leuchtete. d DS GVO ruhen. Dies wäre der Fall, wenn ein Besucher in unserem Unternehmen verletzt würde und dann sein Name, sein Alter, seine Krankenversicherungsdaten oder andere wichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder andere Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Artikel. 6 Ich leuchtete. d DS GVO ruhen.

Letztlich könnte die Verarbeitung von Vorgängen auf Art. 6 Ich leuchtete. f DS GVO ruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage werden Verarbeitungsvorgänge, die nicht unter eine der oben genannten Rechtsgrundlagen fallen, wenn die Verarbeitung zum Schutz eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, es sei denn, sie überwiegen die Interessen der Grundrechte und der betroffenen Person. Solche Verarbeitungsvorgänge sind daher besonders zulässig, weil sie vom europäischen Gesetzgeber ausdrücklich erwähnt wurden. Er vertrat die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse als gegeben angesehen werden könne, wenn der Betroffene Kunde der Anklage sei (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

  1. Berechtigtes Interesse an der Verarbeitung, die vom für die Verarbeitung Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt wird

Grundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten Artikel 6 I lit. f DS-GMO ist unser berechtigtes Interesse, unsere Aktivitäten zum Wohle aller unserer Mitarbeiter und Aktionäre durchzuführen.

  1. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten ist die maßgebliche und gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die relevanten Daten routinemäßig gelöscht, wenn sie zur Erfüllung der Vertrags- oder Vertragsverhandlungen nicht mehr erforderlich sind.

  1. Rechtliche oder vertragliche Bestimmungen zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Notwendigkeit des Vertragsabschlusses; Verpflichtung der betreffenden Person zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; mögliche Folgen eines Versäumnisses,

Wir werden klären, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten in einigen Fällen (z.B. Steuerrecht) oder auch aus vertraglichen Vereinbarungen (z.B. Informationen über den Auftragnehmer) gesetzlich vorgeschrieben ist.

Manchmal kann es notwendig sein, einen Vertrag abzuschließen, dass jeder Interessierte uns personenbezogene Daten vorlegt, die in der Bestellung von uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person verpflichtetsich beispielsweise, personenbezogene Daten anzugeben, wenn unser Unternehmen einen Vertrag mit ihr abschließt. Eine Nichtbereitstellung personenbezogener Daten würde bedeuten, dass der Vertrag mit der betroffenen Person nicht geschlossen werden könnte.

Vor der Bereitstellung personenbezogener Daten durch die betroffene Person muss sich die betroffene Person an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unsere Mitarbeiter klären die betroffenen Einzelfälle auch darüber, ob die Bereitstellung von personenbezogenen Daten, die gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben sind oder für den Vertrag erforderlich sind, wenn eine Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten besteht, und welche Folgen die Nichtbereitstellung personenbezogenen Daten.

  1. Besteht aus einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidung oder profilierung.

Aktualisiert: 15.06.2019